WATCHMARKETEER

Der deutsche Marketing-Blog für Luxusuhren

Marketinginstrumente

Worauf Sie bei der Erstellung eines erfolgreichen Videos achten sollten

Laut Cisco werden bis zum Jahr 2020 ungefähr 82 Prozent des gesamten Internet-Traffics Video sein. Damit wird sehr deutlich, dass Bewegtbilder im gesamten Kommunikationsbereich an Bedeutung gewonnen haben. Das Thema Video wird seit Jahren immer wichtiger und spielt auch im Content Marketing eine zentrale Rolle.

Doch wie erstellt man ein gutes Video, das unter all den anderen Video-Inhalten heraussticht?

Im ersten Schritt entscheidet das Thema, ob es visuell umsetzbar ist. Der Projektverantwortliche muss sich im Vorfeld überlegen, was gezeigt werden soll. Wenn das Thema jedoch nicht für ein Video ausreicht, könnte ein reiner Text sinnvoller sein.

Zu einem perfekten Video müssen auch die darin enthaltenden Texte genau auf die Bilder passen. Dafür sollte zuerst das Video gedreht und geschnitten und danach die Texte dazu geschrieben werden. Besonders in den sozialen Netzwerken sind die Texte in den Videos notwendig, weil auf Plattformen wie Facebook die Videos mittlerweile in der Autoplay-Funktion und ohne Ton starten.

Für ein erfolgreiches Video müssen Emotionen beim Zuschauer angesprochen werden. Studien haben herausgefunden, dass visuelle Informationen viel schneller als Text im Gehirn verarbeitet werden. Der Fokus sollte auf emotionalen und authentischen Themen liegen und mithilfe von ausdrucksstarken Bildern unterstützt werden. Außerdem darf ein Video nicht zu viele Informationen enthalten, denn es ist kein optimales Medium, um komplizierte Sachverhalte zu erklären. In einem Video steht die emotionale Kernaussage im Vordergrund.

Im nachfolgenden Beitrag von C3 ist dieses Thema in einem ausführlichen Interview mit Peter Kasza, C3 Director Visual Lab, beschrieben worden.

Hier geht es zum vollständigen Artikel